Presseauszüge

 

„Rasanter Höhepunkt des Abends ist die Chapeau-Comedy-Show von Angelique & Kavalier, die in atemberaubendem Tempo von ihrer Hut-Jonglage zu einer umwerfenden Verwandlungs-Show überleiten."

>Hamburger Abendblatt<

„Wer sich unter Chapeaugraphie bisher nichts vorstellen konnte, ist nach der Darbietung von Angelique & Kavalier um einiges schlauer. Zu flotter Musik lassen die beiden die Hüte tanzen und zeigen, wie man mit einer einzigen Hutkrempe nicht nur die Stile der Top-Modeschöpfer unverkennbar vorführt, sondern auch berühmten Persönlichkeiten aufmarschieren lassen kann." 

>Sächsische Zeitung<

„Eine Hutkrempe genügt. Und auf der Bühne des Luna-Varietes stehen plötzlich Prominente von Karl Lagerfeld bis zu Friedrich dem Großen. Eine seltene Kunst, die den Besuchern geboten wurde. (...) Chapeaugraphie, Artistik rund um den Hut. Da wird die Krempe zu Kopfbedeckungen aller Art gebogen, meisterhaft und unglaublich witzig vorgeführt von Angelique & Kavalier," 

>Dortmunder Zeitung<

"...die umwerfend komische Hutnummer von Angelique & Kavalier."

>Berliner Morgenpost<

„Die Krempe des Schlapphutes wird gewendet, gedreht, gefaltet, durchgesteckt - jedes Mal zeigt sich eine andere, eigenartige Kopfbedeckung, typisch für weithin bekannte Personen, Berufe, Völker (...). Diese Art, Persönlichkeiten durch Hüte unterhaltsam zu beschreiben, Chapeaugraphie genannt, zeigen Angelique & Kavalier."

>Frankfurter Allgemeine Zeitung<

"Angelique & Kavalier" - Mit ihnen brach plötzlich beste Varietekunst aus. Hüte wirbelten durch die Luft, ständig durch Stockschläge am Drehen gehalten, ein ganzes Heer von Typen und prominenten Herren wurde in rasantem Tempo und mit verblüffend einfachen Kostümänderungen sowie entsprechenden Musikzitaten vorgeführt."

>Stuttgarter Zeitung<